Kinderbetreuung in Lahr, basteln, malen

Musikalische Früherziehung

Die Städtische Musikschule Lahr bietet verschiedene Kurse der musikalischen Früherziehung an.

Diese dauern jeweils 45 Minuten und kosten 25 Euro im Monat.

 

Die Kurse

Der Kurs "Musik entdecken" lädt Kinder von sechs Monaten bis drei Jahren und deren Eltern beziehungsweise Bezugspersonen zum gemeinsamen musikalischen Spielen und Erleben ein.

Was Kinder bereits bei ihrer Geburt mitbringen – die Fähigkeit zu singen und zur rhythmischen Bewegung – wird in diesem Kurs aufgegriffen und behutsam gefördert. Gleichzeitig werden die Eltern ermutigt, Musik genussvoll in ihren Alltag einfließen zu lassen, Neues auszuprobieren, mit ihrer Stimme zu experimentieren und mit ihrem Kind musikalisch zu kommunizieren.

Das gemeinsame Musizieren wirkt auf Kinder und Eltern lustvoll und verbindend. Mit Klängen, Geräuschen und Liedern werden alle Sinne des Kindes angeregt. Durch Tänze auf dem Arm der Erwachsenen und durch Kniereitlieder wird Rhythmus spürbar. Gesungenes und Erprobtes (Körperspiele, Hops-, Streichel- und Schlaflieder zum Wickeln, Schmusen und Kuscheln) werden nach Hause mitgenommen und als schöne Bereicherung im Alltag erlebt.

Im Kurs "Musik und Tanz" sind Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Sie entdecken die Musikwelt auf spielerische Weise. Lieder, Spiele, Tänze, Rhythmus, das Spiel mit Körper- und elementaren Musikinstrumenten und das Kennenlernen von traditionellen Instrumenten sind Inhalt dieses Kurses.

Die Kinder hören, gestalten und erfinden Musik und erlernen dabei schon die elementaren Grundlagen der Musik. "Musik und Tanz" versteht sich als ganzheitlicher Unterricht mit musikalischem Schwerpunkt, der alle Sinne der Kinder anspricht und die Kinder auf vielfältige Weise fördert. Wenn die Kinder später ein Instrument erlernen möchten, so dient dieser Kurs als ideale Vorbereitung. Der gesamte Kurs erstreckt sich über zwei Jahre, die Kinder bekommen in jedem Halbjahr ein eigenes Kinderheft.