Lahrer Meisterkonzert, Viola de Galgóczy, Mezzosopran, Ulrich Steurer, Oboe und die Pianistin Uschi Gross

Lahrer Meisterkonzerte

Seit 2010 gibt es die Lahrer Meisterkonzerte, bei denen sich ehemalige Schüler der Städtischen Musikschule Lahr präsentieren, die die Musik zu ihrem Beruf gemacht haben.

In Kooperation mit dem Kulturamt Lahr und dem Freundeskreis der Städtischen Musikschule Lahr finden jährlich zwei Konzerte im Orchestersaal der Musikschule statt.

Lahrer Meisterkonzert, 13. Oktober 2019, 17:00 Uhr

MU_Mischpoke
Die vier Vollblutmusiker von Mischpoke

Das Lahrer Meisterkonzert findet am 13. Oktober 2019 um 17:00 Uhr im Orchestersaal der Städtischen Musikschule Lahr statt.

Die Live-Band Mischpoke aus Hamburg besteht aus vier Vollblutmusikern, darunter auch Cornelia Gottesleben, die einen großen Teil ihrer musikalischen Ausbildung der Städtischen Musikschule Lahr zu verdanken hat.

Mit umjubelten und ausverkauften Konzerten in ganz Deutschland nimmt Mischpoke ihr Publikum mit durch die Höhen und Tiefen des Lebens. Im neuen Programm „Di Eyne Velt“ setzt Mischpoke ihre Melange aus verschiedenen Stilrichtungen und interkulturellen Einflüssen fort, ohne dabei jedoch den Spirit der Klezmorim zu vergessen.

 

Magdalena Abrams – Klarinetten und Gesang

Cornelia Gottesleben – Violine

Frank Naruga – Gitarren

Maria Rothfuchs - Kontrabass